Facebook
Aktuelle Partien
... lade Modul ...
Sponsoren
August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Willkommen beim SV Reiskirchen 1910 e.V.
Mannschaft 2016/2017



Vereinsnews

23. Spieltag, Sonntag 09.04.2017

landesliga

SV Reiskirchen – SC Blieskastel-Lautzk. 1:0 (1:0)

Die Gäste machten über weite Strecken das Spiel, standen dabei aber recht hoch, was den Reiskirchern über ihre schnellen Außen Raum zum kontern bot. So fiel nach einer halben Stunde auch das 1:0 durch Steve Holtz. Blieskastel hatte auch in der zweiten Hälfte wesentlich mehr Ballbesitz, verlor im Spielaufbau aber zunehmend die Ordnung und agierte häufiger mit langen Bällen, mit denen die Reiskircher Defensive keine Probleme hatte. Der SVR war bei seinen Kontern mit einem Lattenschuss sogar gefährlicher und fuhr so am Ende einen überaus wichtigen und nicht unverdienten Sieg ein.

 

Torschützen: 1:0 Holtz, Steve (30.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-reiskirchen-sc-blieskastel-lautzkirchen-3798255.html

 


kreisliga

SV Reiskirchen II – SC Blieskastel-Lau. II 0:5 (0:4)

Obwohl es zur Pause 4:0 für den Spitzenreiter stand, spielte der SC Blieskastel-Lautzkirchen II keineswegs überragend. Vielmehr leisteten sich die Hausherren immer wieder Patzer, die vom Ligaprimus eiskalt bestraft wurden. Nachdem Robin Speer bereits einen Foulelfmeter zum 0:1 verwandelt hatte (16.), stand er in der 31. Minute beim Spielstand von 0:3 erneut am ominösen Punkt. Dieses Mal schoss er jedoch das Spielgerät links am Tor vorbei. Im Verlauf des zweiten Durchgangs konnten die Hausherren das Geschehen weitgehend ausgeglichen gestalten. Die Gäste erzielten kurz vor dem Schlusspfiff auch noch das Tor zum 0:5-Endstand und bleiben damit ernsthaftester Anwärter auf den direkten Aufstiegsplatz in die Bezirksliga Homburg. Sie haben den Titel weiterhin selbst in der Hand.

 

Torschützen: 0:1 Speer, Robin (16./FE)
0:2 Leinhäuser, Stefan (18.)
0:3 Jann, Steven (21.)
0:4 Welker, Nico (42.)
0:5 Stumpf, Patrick (88.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-reiskirchen-sc-blieskastel-lautzkirchen-3829179.html

 


Quelle: FuPa / Saar.Amateur

22. Spieltag, Sonntag 02.04.2017

landesliga

SG Gersh.-Niedergailb. – SV Reiskirchen 1:0 (0:0)

Die SG hatte in der ersten Halbzeit deutlich mehr vorn Spiel, münzte das aber noch nicht in Tore um. Philip Bodenstein hatte in der 35. Minute Pech, als er am Aluminium scheiterte. Doch kurz nach der Pause traf der emsige Dominik Kunz zum hoch verdienten 1:0 (52.). Die Gäste aus Reiskirchen spielten zwar gefällig mit, offenbarten aber Schwächen im Abschluss, so dass es selten richtig ge-fährlich für das Tor der SG wurde.

 

Torschützen: 1:0 Kunz, Dominik (52.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sg-gersheim-niedergailbach-sv-reiskirchen-3798246.html

 


kreisliga

SG Gersh.-Niederg. II – SV Reiskirchen II 2:7 (0:4)

Das war nicht der Tag der SG Gersheim-Niedergailbach II. Die Hausherren konnten nicht in Bestbesetzung antreten und mussten unter anderem auf ihren bei der Bundeswehr weilenden Angreifer Vadim Miller verzichten. So fehlte der SG in der Offensive etwas die nötige Durchschlagskraft. SG-Coach Christian Hauch standen gerade einmal zwei Ersatzspieler zur Verfügung. Zu allem Überfluss musste dann auch noch Dennis Wust bereits nach 20 Minuten verletzungsbedingt raus. Die Gäste aus Reiskirchen führten zur Pause bereits mehr als nur vorentscheidend mit 4:0 und kamen am Ende zu einem verdienten 7:2-Kantersieg.

 

Torschützen: 0:1 Mueller, Aaron (20.)
0:2 Kiehl, Mario (22.)
0:3 Holtz, Kai (35.)
0:4 Kiehl, Mario (43.)
1:4 Mischo, Thomas (48.)
1:5 Bonaventura, Florian (50.)
1:6 Pracht, Alexander (75.)
2:6 Mischo, Thomas (78.)
2:7 Dalinger, Kirill (85.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sg-gersheim-niedergailbach-sv-reiskirchen-3829171.html

 


Quelle: FuPa / Saar.Amateur

21. Spieltag, Sonntag 26.03.2017

landesliga

SV Reiskirchen – TuS Wiebelskirchen 4:3 (2:2)

Der TuS konnte bereits mit seiner ersten Offensivaktion durch Fabian Adeyemi in Führung gehen (5.). Dennoch bestimmten die Reiskircher über weite Strecken das Spiel. Ein Doppelschlag durch ihre beiden A-Jugendspieler Ibrahim Zeini und Visar Kalludra brachte dann den SVR in Front, ehe der TuS durch einen Foulelfmeter von Daniel Decker zum 2:2-Pausenstand ausgleichen konnte (35.). Doch auch danach hatten die Reiskircher ein klares Chancenplus auf ihrer Seite und zogen durch Tore von Steve Holtz und erneut Zeini auf 4:2 davon, ehe den Wiebelskirchern fünf Minuten vor dem Ende durch den aufgerückten Toni Marinaro noch der 3:4-Anschlusstreffer gelang.

 

Torschützen: 0:1 Adeyemi, Fabian (5.)
1:1 Zeini, Ibrahim (20.)
2:1 Kalludra, Visar (21.)
2:2 Decker, Daniel (35./FE)
3:2 Holtz, Steve (70.)
4:2 Zeini, Ibrahim (75.)
4:3 Marinaro, Antonio (85.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-reiskirchen-tus-wiebelskirchen-3798241.html

SVR will nachlegen

Das schwächste Heimteam (Reiskirchen) empfing die schwächste Auswärtself (Wiebelskirchen). Am Ende dieses Duells stand dann ein 4:3-Sieg mit dem der SV Reiskirchen zwar am Tabellenende verbleibt, aber nach zuletzt nur einem Punkt aus sechs Spielen endlich wieder einen Sieg landete. Trainer Frank Kiefer war nach dem Spiel erleichtert und zufrieden: „Wir haben da weitergemacht, wo wir in den letzten Spielen aufgehört haben. Wir stehen jetzt sehr kompakt, arbeiten gut gegen den Ball, sind aggressiv und auch in der Lage, uns eine ordentliche Anzahl an Torchancen herauszuspielen. Heute haben wir endlich mal gewonnen. Jetzt haben wir noch neun Spiele vor der Brust, alle gegen machbare Gegner. Da müssen wir nachlegen.”

 


kreisliga

SV Reiskirchen II –  TuS Wiebelskirchen II 2:4 (1:1)

Die Spieler und Verantwortlichen des SV Reiskirchen II ärgerten sich am gestrigen Sonntag über eine aus ihrer Sicht ziemlich unnötige Heimniederlage. So lag die Mannschaft von Spielertrainer Florian Neukirch gegen Wiebelskirchen bis sechs Minuten vor dem Schlusspfiff mit 2:1 in Führung, ehe man sich noch mit 2:4 geschlagen geben musste. „Eigentlich hatten wir das Spiel im Griff. Aber dann sind wir in den letzten Minuten eingebrochen und mussten noch drei Gegentreffer hinnehmen. Das Spiel ist schon ziemlich unglücklich für uns gelaufen. Das fing schon mit dem 0:1 an, als unser Spieler Aaron Müller bei einem Freistoß angeschossen wurde und der abgefälschte Ball ins Netz ging”, erklärte Reiskirchens Betreuer Sebastian Schatzmann.

 

Torschützen: 0:1 Schneider, Philipp Paul (16.)
1:1 Said-Saleh, Jimmy (39.)
2:1 Holtz, Kai (69.)
2:2 Schneider, Philipp Paul (84.)
2:3 Valente, Raffaele (87.)
2:4 Braun, Sebastian (90./FE)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-reiskirchen-tus-wiebelskirchen-3829167.html

 


Quelle: FuPa / Saar.Amateur

20. Spieltag, Sonntag 19.03.2017

landesliga

FSV Jägersburg II – SV Reiskirchen 4:0 (1:0)

Wenn der Erste gegen den Letzten spielt, ist das meistens eine klare Angelegenheit. Das Ergebnis von 4:0 lässt das auch erahnen. Doch Martin Germann vom FSV erklärte nach der Partie, dass „es eben doch nicht so einfach war. Die Reiskircher haben das recht gut gemacht und gefällig mitgespielt. Bis zum 2:0 haben sie uns das Leben schwer gemacht, danach hätte es aber noch höher ausgehen können.” Nach dem Valdrin Dakay den FSV in Führung brachte (26.), besorgte Daniel Ruschmann in der 51. Minute das schon angesprochene 2:0. Danach fehlten den Reiskirchern, die bis dahin bis zum Strafraum gut agierten, die Körner, um nochmal zurückzuschlagen. Kevin Stein und erneut Dakay legten dann noch zwei Tore zum 4:0-Endstand nach.

 

Torschützen: 1:0 Dakaj, Valdrin (26.)
2:0 Ruschmann, Daniel ( 51.)
3:0 Stein, Kevin (67.)
4:0 Dakaj, Valdrin (70.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/fsv-jaegersburg-sv-reiskirchen-3798230.html

Reiskirchen war nicht die schlechteste Mannschaft, die bei uns gespielt hat.

(Martin Germann, FSV Jägersburg II)

 


kreisliga

FSV Jägersburg III –  SV Reiskirchen II 5:0 (0:0)

Die Dritte Mannschaft des FSV Jägersburg musste unbedingt dieses Lokalderby gewinnen. So ging es für den Gastgeber einerseits darum, den Kontakt zum Ligaprimus SC Blieskastel-Lautzkirchen II nicht abreißen lassen. Und andererseits sollte natürlich der Vorsprung auf den Tabellendritten SV Hellas Bildstock II gehalten werden. Allerdings taten sich die Hausherren im Verlauf des ersten Durchgangs sehr schwer. Die Zuschauer sahen bis zum Pausenpfiff keine gute Begegnung. In seiner Halbzeitansprache schien dann aber FSV-Spielertrainer Lars Knobloch die richtigen Worte gefunden zu haben. „Wir haben ab diesem Zeitpunkt etwas mehr gemacht und endlich einmal die Fehlpässe unterlassen. Nun lief der Ball viel besser durch unsere Reihen, was fast zwangsläufig zu den fünf Torfolgen führte”, berichtete Jägersburgs Co-Trainer Aaron Lebeck. Sebastian Geid erzielte in der 54. Minute auf Vorarbeit von Sven Foit das erlösende 1:0 – es war der berühmte Dosenöffner. Ab diesem Zeitpunkt hatten die Hausherren das Geschehen gut im Griff und legten noch vier weitere Tore nach.

 

Torschützen: 1:0 Geid, Sebastian (54.)
2:0 Emich, Lukas (60.)
3:0 Emich, Lukas (67.)
4:0 Knobloch, Lars (73.)
5:0 Küting, Daniel (75.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/fsv-jaegersburg-sv-reiskirchen-3829157.html

 


Quelle: FuPa / Saar.Amateur

 

18. Spieltag, Sonntag 05.03.2017

landesliga

ASV Kleinottweiler – SV Reiskirchen 2:1 (0:1)

Obwohl die Gastgeber in der ersten Hälfte mehr vom Spiel hatten, ging der SV Reiskirchen kurz vor der Pause mit seiner ersten gefährlichen Offensivaktion in Führung. Steve Holtz zog eine Freistoßflanke scharf vor das Tor und der Ball segelte an Freund und Fein vorbei zum 0:1 ins lange Eck (43.). Nach der Pause zogen die Kleinottweilerer das Tempo an und drehten das Spiel zu ihren Gunsten. Nachdem Arber Petrovici in der 57. Minuten den Ausgleich erzielte, trat er eine Viertelstunde vor Schluss auch zu einem Elfer an und verwandelte sicher zum 2:1. Aufgrund des Chancenübergewichts – die ASV scheiterte noch zwei mal am Aluminium – geht der Sieg in Ordnung. Reiskirchen spielte sehr gut mit, allerdings nur bis zum Sechszehner.

 

Torschützen: 0:1 Holtz, Steve (43.)

1:1 Petrovci, Arber (57.)

2:1 Petrovci, Arber (74./FE)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/asv-kleinottweiler-sv-reiskirchen-3798214.html

 


kreisliga

ASV Kleinottweiler II –  SV Reiskirchen II 2:2 (1:1)

Die Zuschauer sahen ein insgesamt gerechtes Unentschieden. So schenkten sich beide Mannschaften im Derby nichts und konnten durchaus gefallen. Die ASV Kleinottweiler II war durch ihren Spielertrainer Kai-Uwe Portugall mit 1:0 in Führung gegangen, musste aber noch vor dem Pausenpfiff den Ausgleich hinnehmen. Im Verlauf des zweiten Durchgangs konnte die Zweite Mannschaft des SV Reiskirchen sogar mit 2:1 in Führung gehen. Die Hausherren wollten aber keinesfalls im ersten Punktspiel des neuen Jahres als Verlierer den Platz verlassen und warfen in der Schlussphase der Partie noch einmal alles in die Waagschale hinein. Dies sollte sich auszahlen, als wiederum Portugall noch zum 2:2 ausgleichen konnte. „Beide Mannschaften hatten außer ihren Toren noch einige weitere Chancen. Das 2:2 ging daher am Ende in Ordnung”, berichtete der Trainer der ASV.

 

Torschützen: 1:0 Portugall, Kai-Uwe (25.)

1:1 Berens, Michael (40.)

1:2 Dalinger, Kirill (60.)

2:2 Portugall, Kai-Uwe (80.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/asv-kleinottweiler-sv-reiskirchen-3829143.html

 


Quelle: FuPa / Saar.Amateur

 

Kinderfasching

Weiberfasching in Erbach

Wie auch in den letzten Jahren, gibt es am Stand des SV Reiskirchen Longdrinks und Schnäpse

Tickets gibt es bis Mittwoch Abend an allen Vorverkaufsstellen und am Donnerstag an der Abendkasse ab 18 Uhr.

Textil Ecker, Dürerstr. 146 in Homburg Erbach
Nagelstudio Metz, Steinbachstr. 2 in Homburg Erbach
Sportgaststätte SV Reiskirchen am Fußballplatz in Homburg Reiskirchen

Hallenturniere 2016/2017

Der SV Reiskirchen wird in der Winterpause an folgenden Hallenturniere teilnehmen:

28.12. – 29.12.2106

 

 

07.01. – 08.01.2017

 

 

06.01. – 08.01.2017

 

 

14.01. – 15.01.2017

 

 

Volksbank Saarpfalz-Cup

Sportzentrum Homburg-Erbach

 

Autohaus Bickar&Wagner-Cup

Ingobertushalle St. Ingbert

 

Hallenstadtmeisterschaften Homburg

Sportzentrum Homburg-Erbach

 

Volks – und Raiffeisenbank Saarpfalz und Famecha Cup

Freizeitzentrum Blieskastel

 

 

17. Spieltag, Sonntag 04.12.2016

landesliga

SV Reiskirchen – SV Beeden 1:3 (0:2)

Der Tabellendritte aus Beeden zeigte auf dem schwer Bespielbaren Rasen eine konzentrierte Leistung, erspielte sich vor der Pause vier gute Möglichkeiten, von denen er zwei nutzte. Unglücklich für die Reiskircher dann das 0:3, als Keeper Kevin Bohley beim Abstoß in den Rasen trat und den Ball ungewollt vorlegte. Mit einem dreifachen Wechsel kam etwas frischer Wind in die Aktionen der Gastgeber, die durch Kirill Dalinger wenigstens noch zum 1:3-Anschlusstreffer kamen.

 

Torschützen:
0:1 Impis, Goekhan (10.)
0:2 Yakhni, Mohamed (21.)
0:3 Kara, Murat (50.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-reiskirchen-sv-beeden-3798205.html

 


kreisliga

SV Reiskirchen II –  SV Beeden II 0:1 (0:0)

Reiskirchens Betreuer Sebastian Schatzmann zeigte sich am gestrigen Sonntag mit der Leistung des Schiedsrichters nicht einverstanden. „Wir hatten eigentlich die ganze Zeit über das Spiel gemacht, mussten dann aber etliche umstrittene Entscheidungen gegen uns akzeptieren”, so Schatzmann. Auch dem Tor des Tages ging eine aus seiner Sicht umstrittene Entscheidung voraus. Aaron Müller soll einen Beedener Spieler im Strafraum zu Fall gebracht haben. Dafür sah er Gelb-Rot. Den daraus resultierenden Elfmeter verwandelte der Routinier Frank Müller und sorgte damit für den knappen Sieg seiner Elf (67.). Die Gastgeber beendeten die Partie nach einem weiteren Platzverweis mit acht Feldspielern.

 

Torschützen:
0:1 Müller, Frank (67./FE)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-reiskirchen-sv-beeden-3829136.html

 


Quelle: FuPa / Saar.Amateur

 

16. Spieltag, Sonntag 27.11.2016

landesliga

SV Hellas Bildstock – SV Reiskirchen 8:1 (7:0)

Hellas zeigte in der ersten Halbzeit Traumfußball. Es klappte einfach alles und die Tore wurden spielerisch leicht mit hohem Tempo erzielt. Die Gäste wollten selber etwas Zählbares holen und spielten auch munter nach vorne, wurden dafür aber vom schnellen Umschaltspiel der Bildstocker brutal bestraft. Mit dem 7:0 war die Partie schon zur Pause gelaufen. Hellas wechselte nun durch, ließ es etwas langsamer angehen und legte „nur noch“ ein Tor nach. Reiskirchen kam in der Schlussminute wenigstens zum Ehrentreffer.

 

Torschützen:
3:0 Kriesch, Julian (18.)
4:0 Kriesch, Julian (25.)
6:0 Zavaglia, Mirco (40.)
7:0 Zavaglia, Mirco (42.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-hellas-bildstock-sv-reiskirchen-3798198.html
http://www.fupa.net/berichte/hellas-ueberrollt-den-sv-reiskirchen-606350.html

 


kreisliga

SV Hellas Bildstock II –  SV Reiskirchen II 1:1 (0:1)

Nach dem Schlusspfiff wirkte Bildstocks Trainer Walter Thorn im Gespräch mit dem Saar.Amateur enttäuscht. „Wir waren 90 Minuten lang die bessere Mannschaft, haben es aber nicht verstanden, die gute Abwehr der Gäste auseinanderzunehmen. Für unsere Verhältnisse kamen wir nur zu relativ wenigen Chancen. Mit Geschick und Kampfbereitschaft haben die Reiskircher das 1:1 über die Zeit geschaukelt”, erklärte der Bildstocker Trainer. Der SVR war bereits nach acht Minuten durch einen 25-Meter-Freistoßtreffer von Kirill Dalinger mit 1:0 in Führung gegangen und konnte den knappen Vorsprung bis zehn Minuten vor dem Schlusspfiff verteidigen, ehe Bildstocks Jannis Trinkaus mit dem Ausgleich zur Stelle war.

 

Torschützen:

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-hellas-bildstock-sv-reiskirchen-3829129.html

 


Quelle: FuPa / Saar.Amateur

 

Tabelle
Bezirksliga Homburg
... lade FuPa Widget ...


Kreisliga-A Höcherberg
... lade FuPa Widget ...


SV Reiskirchen auf FuPa
SV Reiskirchen auf FuPa