SV Reiskirchen 1910 e.V.

Die neue Homepage ist online!

Der SV Reiskirchen stellt hiermit seine neue Internetpräsenz vor.

Es fehlen noch ein paar Feinheiten und es sind noch nicht alle Rubriken mit Inhalt gefüllt. Dies wird aber schnellstmöglich nachgeholt.

Wir wünschen allen unseren Besuchern, Fans, Vereinsmitgliedern und Spielern viel Freude mit der neuen Homepage.

3. Spieltag, Sonntag 21.08.2016

SV Reiskirchen – ASV Kleinottweiler 1:1 (0:0)

Reiskirchens Trainer Andreas Wolf war nach dem Spiel fassungslos: „Ein solches Spiel habe ich noch nicht erlebt. Wir haben wirklich 90 Minuten auf ein Tor gespielt und stehen am Ende mit nur einem Punkt da.“ Die klare Überlegenheit der Gastgeber drückte sich zunächst nur in vier (!) Aluminiumtreffern aus. In der 73. Minuten erzielte Steve Holtz dann schließlich überlegt mit einem Heber aus 20 Metern über den Torhüter das erlösende 1:0. Der SVR hatte alles im Griff, kassierte dann aber zehn Minuten vor Schluss mit dem einzigen Torschuss der Gäste den 1:1-Ausgleich.

Torschützen: 1:0 Holtz, Steve (73.), 1:1 Rahimi, Mohammad (80.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-reiskirchen-asv-kleinottweiler-3798094.html


SV Reiskirchen II – ASV KIeinottweiler II 6:0 (3:0)

Im Derby wollte die Zweite Mannschaft des SV Reiskirchen unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren und gab von Beginn an mächtig Gas. Obwohl die Hausherren nicht in Bestbesetzung antreten konnten, lagen sie bereits zur Pause mit 3:0 in Führung. Im zweiten Durchgang verwandelte dann Nico Ludwig einen an Alexander Pracht verursachten Strafstoß zum 4:0. Am Ende konnten sich die Gastgeber mehr als deutlich mit 6:0 durchsetzen und endlich den ersten Dreier der neuen Runde feiern.

Torschützen: 1:0 Kiehl, Mario (20.), 2:0 Dalinger, Kirill (30.), 3:0 Reinhard, Sergej (45.), 4:0 Ludwig, Nico (75./FE), 5:0 Knerr, Pascal (80.), 6:0 Berens, Michael (85.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-reiskirchen-asv-kleinottweiler-3829038.html


Aufatmen in Reiskirchen

„Gott sei Dank ist heute endlich bei uns der Knoten geplatzt. Das war ein ganz wichtiger Sieg für uns, der uns im Hinblick auf die kommenden Wochen viel Selbstvertrauen verleihen sollte“, erklärte Reiskirchens Spielertrainer Florian Neukirch am gestrigen Sonntag im Gespräch mit dem Saar.Amateur. Sein Elf hatte gerade die ASV Kleinottweiler II sicher mit 6:0 bezwungen und dadurch in der Tabelle einen großen Schritt nach vorne gemacht. Der Saisonstart war zuvor in Reiskirchen weniger gut ausgefallen. So hatte es zum Rundenauftakt eine empfindliche 0:6-Niederlage gegen Hellas Bildstock II gegeben. Anschließend konnte sich der SVR beim 0:0 in Beeden den ersten Punkt sichern.


Quelle: FuPa / Saar.Amateur Fotos: Bildergalerie

Sparkassen-Pokal Ostsaar Mittwoch, 17.08.16 19:00 Uhr | 2. RUNDE

SV Altheim-Böckweiler – SV Reiskirchen 1:5 (0:4)

Der SVR siegt in der 2. Runde des Sparkassen-Pokal Ostsaar gegen den SV Altheim-Böckweiler mit 1:5.

Torschützen: 0:1 Ferreira, Eneias (12.), 0:2 Holtz, Steve (20.), 0:3 Holtz, Steve (28.), 0:4 Holtz, Steve (37.), 1:5 Gulisano, Marc (86.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-altheim-boeckweiler-sv-reiskirchen-3943348.html

 


Quelle: FuPa

2. Spieltag, Sonntag 14.08.2016

SV Beeden – SV Reiskirchen 2:0 (2:0)landesliga

Mit einem Kopfballtor bescherte Philip Jakob seinem Team einen Auftakt nach Maß (6.). Das Spiel lief nur in Richtung Reiskircher Tor. Die personell geschwächten Gäste konnten kaum für Entlastung sorgen. Das 2:0 ließ dann auch nicht lange auf sich warten. Tobias Trautzburg erzielte es per Freistoß. Dabei zirkelte er den Ball aus 20 Metern über die Mauer ins kurze Eck (22.). Bis zur Pause ließen die Beeder weitere Torchancen ungenutzt. Danach schalteten die Gastgeber einen Gang zurück, der SVR fand besser ins Spiel und konnte die beiden besten Chancen im zweiten Durchgang für sich verbuchen. Allerdings ohne Zählbaren Erfolg.

Torschützen: 1:0 Jakob, Philip (6.), 2:0 Trautzburg, Tobias (22.)

 

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-beeden-sv-reiskirchen-3798085.html


SV Beeden II – SV Reiskirchen II 0:0kreisliga

Die Gäste hatten ein Chancenplus, scheiterten aber mehrfach am überragenden Schlussmann des SV Beeden, Christian Kleinert. Er hatte einen richtigen Sahnetag erwischt und ließ sich im Verlauf der 90 Minuten kein einziges Mal überwinden. Allerdings kam auch der SV Beeden zu einigen guten Einschussmöglichkeiten, die ebenfalls nicht genutzt werden konnten. Uns so sahen die Zuschauer bei heißen Temperaturen ein Homburger Stadtderby, das trotz der Nullnummer etliche Höhepunkte auf beiden Seiten zu bieten hatte.

Torschützen: –

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-beeden-sv-reiskirchen-3829031.html


Wolf enttäuscht über Spieltermin

SV Reiskirchen: Nach der 0:2-Niederlage in Beeden brachte der SVR-Trainer Christian Wolf seine Enttäuschung über die Umstände der Niederlage zum Ausdruck: „Wir wussten seit zehn Wochen, dass uns zu diesem Termin sechs Spieler fehlen und haben uns zeitig, auch auf der Arbeitstagung, um eine Verlegung bemüht. Leider vergeblich. Es ist schade, dass der Fairplay-Gedanke immer öfters zu kurz kommt.“


Quelle: FuPa / Saar.Amateur Fotos: Bildergalerie

1. Spieltag, Sonntag 07.08.2016

SV Reiskirchen – Hellas Bildstock 0:2 (0:0)landesliga

In einer ausgeglichenen Partie hatten die Gastgeber schon vor der Pause die besseren Torchancen. Kurz nach dem Seitenwechsel vergaben dann die Reiskircher zwei weiterer Großchancen und versäumten es, in Führung zu gehen. Es kam, wie es kommen musste: Durch zwei Nachlässigkeiten kassierten die Rot-Weißen innerhalb von drei Minuten zwei Tore. „Damit war das Spiel natürlich entschieden. Wir haben ganz einfach versäumt, zu Beginn unsere Chancen zu nutzen“, bilanzierte SVR-Coach Christian Wolf.

Torschützen: 0:1 Wolff, Christian (73.), 0:2 Eigentor (76.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-reiskirchen-sv-hellas-bildstock-3798078.html

 


SV Reiskirchen II – Hellas Bildstock II 0:6 (0:2)kreisliga

Die Hellas aus Bildstock unterstrich durch diesen überraschend deutlichen Sieg eindrucksvoll ihre Ambition, in dieser Saison eine gute Rolle spielen zu wollen. Bereits nach elf Minuten stellen die Gäste die Weichen auf Sieg, als zunächst Sidney Stricker mit einem Freistoß an Reiskirchens Schlussmann Dominik Schmidt scheiterte. Der Ball prallte nach vorne ab und Manuel Cimini erkannte die Situation am schnellsten. Der Bildstocker staubte gedankenschnell zum 0:1 ab. Im weiteren Spielverlauf leisteten sich die Hausherren einfach zu viele Fehler, um der Hellas Paroli bieten zu können. Die Gäste zeigten sich mehrfach vor dem gegnerischen Tor beim Verwerten der Einschussmöglichkeiten eiskalt und kamen letztlich zu einem Kantersieg. Die Reiskircher müssen sich in den nächsten Wochen steigern, um bessere Ergebnisse erzielen zu können.

Torschützen: 0:1 Cimini, Manuel (11.), 0:2 Stricker, Sidney (39.), 0:3 Bayer, Tobias (57.), 0:4 Bayer, Tobias (75.), 0:5 Stricker, Sidney (82./FE), 0:6 Cimini, Manuel (83.)

 

Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-reiskirchen-sv-hellas-bildstock-3829024.html


Quelle: FuPa / Saar.Amateur Fotos: Bildergalerie

Weitere 3 Neuzugänge

Der SV Reiskirchen darf zur kommenden Saison 2016/2017 3 weitere neue Spieler begrüßen:

Max Murr wechselt vom TuS Steinbach zu uns und wird uns im Sturm unterstützen. Ebenso als Stürmer begrüßen wir Tim Gulisano und mit Marc Gulisano erweitern wir unseren Kader um einen weiteren Mittelfeldspieler. Die beiden Brüder spielten zuletzt bei der SG Ballweiler.

Der SVR begrüßt die neuen Spieler recht herzlich und wünscht viel Spaß, Erfolg und eine spannende Saison 2016/2017.

Neuzugänge beim SVR

Der SV Reiskirchen stellt seine Neuzugänge für die aktiven Mannschaften für die kommende Saison vor:
Schwickert, Dennis Torwart SV Kirrberg
Bonaventura, Florian Abwehr TuS Schönenberg
Tuttobene, Filippo Mittelfeld FSG Schiffweiler
Guth, Robert Mittelfeld TuS Lappentasch
Schmidt, Tino Mittelfeld SV Altstadt
Dueifi, Mohammad Mittelfeld FC Homburg III
Bennai, Yassser Sturm SV Wustweiler
Kratz, Marc Sturm SV Niederauerbach II
Reinhardt, Sergej Sturm SV Altstadt
Kiehl, Mario Sturm FSV Jägersburg III

 

Aus der eigenen Jugend werden sich folgende Spieler anschließen:
Schmidt, Yannick Abwehr
Jodexnis, Alexander Abwehr
Fetzer, Michael Abwehr
Kiehl, Marco Mittelfeld
Gortner, David Mittelfeld
Dallinger, Kirill Mittelfeld
1 14 15 16